Schlagwort-Archive: Oplatz

Unsere Freund*innen bleiben hier! Schulstreik gegen Rassismus und Abschiebungen am 24.4.

Ein Aufruf des Refugee Schul- und Unistreiks Berlin

Wann? 24.4.15 um 11 Uhr

Wo? Neptunbrunnen am Alex

Facebook-Event

Jugend gegen jeden Rassismus, ob auf der Straße oder im Parlament!

Gegen die neue Asylrechtsverschärfung und für einen menschlichen Umgang mit allen Geflüchteten!
Kein Mensch ist Illegal!

Die Flüchtlingsströme nehmen deutlich zu. Denn immer mehr Gründe, zwingen Menschen in allen Teilen der Welt ihr Zuhause zu verlassen und sich auf den Weg nach Europa zu machen. Die EU reagiert auf diese Entwicklung mit einer immer stärkeren militärischen Sicherung und Abschottung der Außengrenzen und indem sie die Rechte derer, die die geographischen und politischen Grenzen unter Einsatz ihres Lebens überwinden konnten, durch institutionellen Rassismus drastisch einschränkt.

Doch nicht nur, dass der Staat die Geflüchteten schikaniert und sie zwingt in unmenschlichen Unterkünften zu wohnen, auch die medial oft gepriesene, sogenannte „deutsche Willkommenskultur“ sieht in der Realität deutlich anders aus: Zu Tausenden hetzen die wachsenden rechten Bewegungen wie PEGIDA und HoGeSa auf der Straße gegen Geflüchtete und Nicht-Weiße, ihr Pendant, die AfD, in den Parlamenten. Zwar haben sich alle bürgerlichen Parteien antirassistisch inszeniert und öffentlich von PEGIDA und ihrer Hetze distanziert, machen jedoch in der Praxis das genaue Gegenteil und haben die nächsten drastischen Asylgesetzverschärfungen schon längst auf den Weg gebracht. Diese sehen unter anderem eine massive Ausweitung der Abschiebehaft und eine deutlich gesteigerte Zahl von Abschiebungen vor. Die entscheidende Lesung für diese Verschärfung findet am Freitag, den 24. April 2015 im Bundestag statt. Wir aber wollen eine Gesellschaft, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert und in der diese solidarisch zusammenleben.

Deswegen wollen Schüler*innen und Studierende, an diesem Tag streiken und statt in die Schule oder Uni auf die Straße zu gehen und gegen die Verschärfung der Asylgesetze sowie jede Form von Rassismus, ob auf der Straße oder in den Parlamenten, protestieren.

Kommt deswegen am Freitag den 24. April mit euren Freund*innen und Mitschüler*innen um 11:00 zum Neptunbrunnen (Alexanderplatz) und lasst uns gemeinsam und laut gegen den Rassismus auf die Straße gehen!


Ausserdem am 18.4.15 zm 18 Uhr:

 11072788_874588839269416_3191894053360421614_n

Beats against Racism mit Kundgebung sowie musikalischen Auftritten von

Antinational Embassy, Amewu, Irie Révoltés, Peter Fox-DJSet

mehr Infos

Advertisements